Spur


Spur
Spu̲r1 die; -, -en; 1 das, was man besonders auf weichem Boden sieht, wenn jemand darauf geht oder fährt <Spuren im Schnee, im Sand; Spuren hinterlassen, suchen; einer Spur folgen; der Wind verweht die Spuren>: Der Jäger verfolgte die Spur, die der Hase im Schnee hinterlassen hatte
|| K-: Spurensuche
|| -K: Fußspur, Reifenspur; Schleifspur; Fuchsspur, Hasenspur, Rehspur, Tierspur
2 die Zeichen (z.B. Schmutz oder Bluttropfen), an denen man erkennen kann, dass jemand irgendwo war oder dass etwas Besonderes geschehen ist <deutliche Spuren hinterlassen; Spuren sichern, verwischen>: Der Einbrecher zog Handschuhe an, um keine Spuren zu hinterlassen
|| K-: Spurensicherung
|| -K: Blutspur, Bremsspur, Kratzspur, Ölspur, Schmutzspur
3 die Zeichen, die helfen, besonders einen Verbrecher oder etwas Verschwundenes zu finden <jemandes Spur führt irgendwohin; jemandes Spur irgendwohin verfolgen; einem Verbrecher, einem Betrug, einem Verbrechen auf die Spur kommen (= ermitteln); einem Verbrecher auf der Spur sein / bleiben (= hinter ihm her sein / bleiben); von jemandem / etwas fehlt jede Spur (= er / es ist verschwunden>: Die Spur der Juwelendiebe führt nach Italien
4 nur Pl; die Folgen, die ein Ereignis o.Ä. für das spätere Verhalten oder die Entwicklung eines Menschen hat: Ihre schwere Kindheit hat Spuren in ihrem Charakter hinterlassen
5 eine ↑Spur1 (1) im Schnee, die jemand (ein Langläufer) mit seinen Skiern macht und der andere Skifahrer folgen <eine Spur legen; in der Spur gehen>
|| -K: Langlaufspur, Skispur
6 ein Streifen einer Straße, auf dem Fahrzeuge in dieselbe Richtung fahren <die linke, rechte, mittlere Spur; die Spur wechseln; auf / in einer Spur fahren>
|| K-: Spurwechsel
|| -K: Fahrspur, Standspur; Abbiegespur, Linksabbiegerspur, Rechtsabbiegerspur, Überholspur
7 der Abstand zwischen den beiden nebeneinander liegenden Rädern eines Autos oder Zuges <etwas hat eine breite, schmale Spur>
|| K-: Spurbreite, Spurweite
|| -K: Breitspur, Normalspur, Schmalspur
8 eine Art (unsichtbare) Linie, auf der sich ein Auto bewegt, wenn es geradeaus fährt <das Auto hält die Spur (gut) / nicht, bricht aus der Spur aus, gerät aus der Spur>
9 einer von mehreren Streifen auf einem Tonband. Auf jeder Spur kann man Musik o.Ä. aufnehmen <auf eine andere Spur umschalten>
|| -K: Tonbandspur
10 EDV; einer von vielen Teilbereichen auf einer Diskette oder Festplatte, auf denen man Informationen speichert
11 eine heiße Spur wichtige Zeichen, die bei der Aufklärung eines Verbrechens helfen
|| ID auf jemandes Spuren wandeln gespr; das tun, was ein anderer vor einem getan hat
————————
Spu̲r2 die; -, -en; eine Spur (+ Gen / von etwas) eine sehr kleine Menge von etwas ≈ Idee, Hauch: nicht die leiseste Spur eines Zweifels haben / von Furcht empfinden; An der Soße fehlt noch eine Spur Pfeffer; Der Tee ist (um) eine Spur ( ein bisschen) zu stark; Im Magen des Toten fanden sich Spuren eines Schlafmittels
|| ID nicht die / keine Spur gespr; überhaupt nicht: ,,Bist du müde?" - ,,Nicht die Spur!"

Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. 2013.

Synonyme: